http://www.bielefeld.de
Startseite

Hilfen bei Demenz - Gesprächskreise für Angehörige

 

 

Ein Familienmitglied oder einen Freund mit Demenz zu pflegen, stellt eine hohe Belastung dar. Stehen am Anfang noch kleinere Hilfen, die der Erkrankte benötigt, nimmt die Versorgung immer mehr Zeit ein. Dies hat Folgen für die eigene Alltags- und Freizeitgestaltung. Es braucht Kraft, die krankheitsbedingten Veränderungen des vertrauten Menschen zu verstehen, sich damit abzufinden und sich auf die neue Situation einzulassen.
Es ist entlastend, zu erfahren dass viele Menschen ein ähnliches Schicksal haben und vor ähnlichen Herausforderungen im Pflegealltag stehen. Die Angehörigengruppen werden von Fachkräften angeleitet. Hier können sie auch Informationen zum Verständnis der Erkrankung, zur angemessenen Kommunikation und zu Hilfen für den Erkrankten und für sich selbst erhalten.


 

Alzheimer Gesellschaft Bielefeld e.V.
Gesprächskreis für Angehörige
jeden 1. Montag im Monat von 18.00-20.00 Uhr
Niederwall 65

jeden 2. Montag im Monat von 17.00-18.30 Uhr
Tagespflege Voltmannstraße, Voltmannstraße 138

jeden 1. Dienstag im Monat von 17.30-19.00 Uhr
AWO Aktivitätenzentrum, Meinolfstraße 4 

Tel. 0521- 84347
Herr Busse Bekemeier und Frau Blaschke
DiakonieVerband Brackwede
Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige
Kirchweg 10 , Brackwede parallel zu Café kontakt
14 - tägig Dienstag von 15.00 - 16.30 Uhr
Tel. 0521 - 94239116 
Frau Nogossek 
DRK Bielefeld
Angehörigengruppe
jeden 2. Dienstag um 15.00 Uhr
DRK Heepen, Rüggesiek 21
Tel.0521-3293800
Frau Bergner